Airline Tycoon Community

Das Forum zu Airline-Tyoon.com / Airline-Tycoon2.de

Anmelden | Registrieren

Antwort erstellen
 [ 12 Beiträge ] 

1. Juli 2010 06:37

Schalterkraft
Schalterkraft
Benutzeravatar
Registriert: 4. November 2009 07:27
Beiträge: 188
Alter: 29
Wohnort: Niedersachen

Tja was haltet ihr von dem was da am 30.06.10 abgelaufen ist? Und was haltet ihr von Herrn Wulff als neuen Bundespräsidenten?

Ich bin gelinde gesagt mehr als enttäuscht. Zum einen ist es eine Schande was Die Linke dort geleistet hat...bei einer solch wichtigen Frage sich zu Enthalten und damit Herr Wulff zum Bundespräsidenten zu machen ist einfach :ohman: Wozu ist man bitte in der Politik? Um etwas zu bewegen und nicht um sich neben den Weg zu setzten und den anderen beim Laufen zuzuschaun.


Zum anderen ist es zwar zu erwarten gewesen aber auch traurig das Herr Wulff es nicht geschafft hat seine Kandidatur im dritten Wahlgang zurück zu ziehen. Der Bundespräsident ist für das Land und vor allem für das Volk in Deutschland. Nur blöd das unser Deutsches Volk lieber Herr Gauck haben wollte. Präsident des Volkes....wohl eher Präsident der Minderheit. Aber was soll man auch anderes von der Deutschen Politik und vor allem von einem CDU´ler erwarten? Das Sie auf das Volk höhren? Das Sie mal gute Politik machen?

Naja mein Fazit von Gestern ist eine Schande für Deutschland, eine Schande für die Demokratie (gegen die ich ehe bin^^) und eine Schande für die meisten unserer Politiker.

Grez Night


_________________
Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginären Freund hat.


Nach oben Nach oben
Profil
 
Website
 
ICQ
 

#

4. Juli 2010 11:24

Tourist
Tourist
Benutzeravatar
Registriert: 8. Juni 2010 11:55
Beiträge: 4
Alter: 32
Wohnort: Essen, Deutschland

Ich hab immer so den Eindruck, die Linken sitzen mit ihrem Schäufelchen im Sandkasten, halten sich die Ohren zu und schreien "Nein Mama, ich will aber nicht!" Egal worum es geht, sie machen es falsch. Ist mir ein absolutes Rätsel, wie die an 10% oder mehr gekommen sind.

Naja die Wahl war für Herrn Gauck eigtl nicht zu gewinnen, aber ich freue mich sehr, dass daraus ein neues Disaster für Schwarz-Gelb geworden ist. Nachdem wir die in NRW ja glücklicherweise schon abgesägt haben, besteht ja nun durchaus Hoffnung, dass sie die Legislaturperiode in Berlin auch nicht überleben. Die FDP ist ja schon bei unter 4% und die SPD hat die CDU schon wieder überholt (in nur 9 Monaten nach ihrem schwächsten Wahlergebnis). Aber ob Angela Merkel den Mumm für eine Misstrauensfrage o.ä. hat? Ich mein, es ist so offensichtlich, dass es ihr nur um die Macht geht. Warum hat sie Wulff aufgestellt? :arrow: Ein Konkurrent weniger für ihr Amt. Ich denke nicht, dass jetzt, wo sie weiß, dass sie verlieren würde, die Courage für Neuwahlen hat (von wegen "Regierungsauftrag" und "Vertrauen des Volkes", pah, Macht Macht Macht, nix anderes).


_________________
Bild


Nach oben Nach oben
Profil
 
ICQ
 

#

15. Juli 2010 18:19

Schalterkraft
Schalterkraft
Benutzeravatar
Registriert: 23. Oktober 2009 12:43
Beiträge: 60

Etwas verspätet meine Einschätzung zur Bundespräsidentenwahl...(man muss ja auch zeigen, dass sich "die heutige Jugend" auch für Politik interessiert)
Zuerst zur Linken:
Meiner Meinung nach hat die Linke eh nix in der Politik verloren. Sie sind fast genauso schlimm wie Nazis nur (noch) nicht ganz so gewaltätig (wobei es da auch gewaltig aufwärts geht) und haben katastrophale Ideen, die Deutschland vernichten würden.

Bei der Präsidentenwahl war mir relativ egal wer gewinnt, denn ich fand beide Kandidaten (Wulff und Gauck) gut. Ich kann nur nicht verstehen in wie weit es ein Desaster für Schwarz-Gelb gewesen sein soll? Es zeigt doch nur, dass auch Politiker ein Gewissen haben und nach ihren Gewissen wählen und nicht den Kandidaten ihrer Partei.
Für mich als (jetzt aute ich mich...) überzeugten zukünftigen CDU-Wähler (NICHT FDP - die vermasselt meiner Meinung nach zur Zeit die ganze Politik und zieht die CDU mit in den Dreck) war die Wahl in NRW ein Desaster. Wenn ich in NRW wohnen würde, würde ich so schnell wie möglich verschwinden. Was Rot-Grün für Ideen beim Schulssystem haben, kann ein ganzes Land lahmlegen...warum wollen Politiker immer krampfhaft was ändern? Ich finde unser Schulsystem sehr gut und ich bin schließlich immernoch im aktiven Schuldienst - weiß also wovon ich spreche :D Die leider auch teilweise von der CDU geforderten Ganztagsschulen sind in meinen Augen Blödsinn... an meiner Schule kann man seit einigen Jahren wählen ob Halbtag oder Ganztag und die Assozialsten Typen, die dann mit ihren 1,5m schon in der 5.Klasse zu dir (11.Klasse, naja jetzt 12.) hochkucken mit den Worten: "Auf's Maul du Hurensohn?", sind in der Ganztagsschule . Bevor wir zu einer halben Ganztagsschule wurden, wurden die Kinder noch von ihren Eltern (hoffentlich) erzogen, da gab es sowas seltener...Gesamtschulen und Realschule Plus sind in meinen Augen genauso bescheuert. Die Gymnasiasten sollen die Hauptschüler mitziehen? Klingt subba - funzt aber net, denn auch im Gymnasiasten steck eine Schweinehund dem er dann irgendwann freien Lauf lässt - die anderen tuens ja auch. Somit sinkt das Niveau in der Schule noch weiter.
Soweit meine Einschätzung zur Schulpolitik der SPD/Grüne...ups es ging um die Bundespräsidentenwahl...naja Danke für lesen, falls jemand so weit gekommen ist :D

Noch ein paar Klarstellungen:
- Ich habe nichts gegen Hauptschüler
- Ich bin kein FDP-Anhänger



Nach oben Nach oben
Profil
 
Website
 

#

15. Juli 2010 20:03

Tourist
Tourist
Registriert: 22. Mai 2010 17:06
Beiträge: 47

Phant Tuppolevsky hat geschrieben:
Für mich als (jetzt aute ich mich...) überzeugten zukünftigen CDU-Wähler (NICHT FDP - die vermasselt meiner Meinung nach zur Zeit die ganze Politik und zieht die CDU mit in den Dreck)

Wenn hier jemand etwas vermasselt, dann insbesondere die CSU, wobei ich zugeben muss dass die FDP nicht immer so geschickt agiert hat(siehe Griechenland-Frage, dort hätten sie sich mit einem "Nein" Votum sehr viel Glaubwürdigkeit zurückschaffen können). Außerdem war die Vergabe der Ministerposten nicht unbedingt ideal - speziell Westerwelle, ein typischer Innenpolitiker, hätte niemals als Außenminister eingesetzt werden müssen.
Aber ich befürchte, dass wenn es in der Koalition so weitergeht, in 3 Jahren SPD, Grüne und Linke zusammen regieren werden - nicht unbedingt gut für Deutschland, aber nach DEN 4 Jahren wird das Volk (hoffentlich) endlich merken, was sie an SPD, Grünen und Linken haben



Nach oben Nach oben
Profil
 

#

16. Juli 2010 06:20

Schalterkraft
Schalterkraft
Benutzeravatar
Registriert: 23. Oktober 2009 12:43
Beiträge: 60

Ich fand die FDP versaut mir ihren absurden Steuersenkungsforderungen, die nunmal einfach zur Zeit nicht möglich sind, und ihrer Gesundheitsreform das Bild, das man von der aktuellen Regierung hat.

Ich befürchte genau das selbe wie du und 4 Jahre lang Rot-Rot-Grün macht Deutschland kaputt. Ich hoffe, das nächste Mal auf eine Große Koalition, weil ich wirklich positiv überrascht war von der Arbeit von Schwarz-Rot beim letzten Mal...aber leider wird zur Zeit die SPD durch Nahles und Gabriel immer Linker, sodass sie sich wohl bald ganz mit der Linken zusammen tuen konnen :?



Nach oben Nach oben
Profil
 
Website
 

#

16. Juli 2010 11:44

Schalterkraft
Schalterkraft
Benutzeravatar
Registriert: 4. November 2009 07:27
Beiträge: 188
Alter: 29
Wohnort: Niedersachen

Große Koalition? Pfui^^ Mir ist jede Regierung liebt solang CDU/CSU und FDP nicht dabei sind^^ Aber da wir in einem Rentner Staat leben ist die Mehrheit sowieso immer für die CDU^^

Seis drum in diesem Land kan man sowieso keine Richtige Politik machen. Wenn man Reformen macht um den Staat zu retten (Schröder) wird man abgewählt. Gibt man Moneten aus wie die CDU geht der Staat auch den Bach hinunter...^^ Bei unserem Schuldenberg ist ordentliches Regieren nicht möglich. Aber leber Rot-Grünes Regieren als Schwarz-Gelbes^^


_________________
Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginären Freund hat.


Nach oben Nach oben
Profil
 
Website
 
ICQ
 

#

16. Juli 2010 15:07

Tourist
Tourist
Registriert: 22. Mai 2010 17:06
Beiträge: 47

Die aktuelle Koalition schmeißt Geld zum Fenster raus? Soll das ein Witz sein?
Schau dir mal das Programm der Linken an(und mit denen werdet ihr zwangsläufig koalieren müssen, denn rot-grün hat keine Mehrheit): früher in Rente, 10(ZEHN) Euro Mindestlohn, Gehälter für Manager begrenzen, Hartz IV anheben, keine Waffenexporte... fehlt nur noch Freibier für alle.

(Und ja, jeder dieser Punkte bringt dem Staat am Ende weniger ein: Waffenexporte, weil dadurch die Waffenindustrie sehr stark zurückgehen und dadurch weniger Steuern zahlen würde, die Gehaltsbegrenzung für Manager auch [das Gehalt fällt, egal wie hoch es ist, immernoch unter die Einkommenssteuer], 10EUR Mindestlohn würden einen explosionsartigen Anstieg der Schwarzarbeit und Arbeitslosigkeit bedeuten, und eine Anhebung von Hartz IV zusammen mit einer Reduzierung des Rentenalters würden dem Staat auch große Schwierigkeiten bereiten)

Edit: ach so, zu Schröder: die die ihn abgewählt haben waren zum großen Teil SPD-Wähler, die anscheinend nicht verstanden hatten, dass seine Reformen absolut nötig waren. Und dass sie nötig waren sehe sogar ich ein.

Und den Schuldenberg von dem du sprichst hat zu einem beträchtlichen Teil "euer" Bundeskanzler(Brandt) eingebrockt, wobei auch seine Nachfolger keineswegs besser waren.

Ach so, wenn du nicht für die Demokratie bist, für was bist du dann?



Nach oben Nach oben
Profil
 

#

18. Juli 2010 10:27

Schalterkraft
Schalterkraft
Benutzeravatar
Registriert: 4. November 2009 07:27
Beiträge: 188
Alter: 29
Wohnort: Niedersachen

ding hat geschrieben:
Und den Schuldenberg von dem du sprichst hat zu einem beträchtlichen Teil "euer" Bundeskanzler(Brandt) eingebrockt, wobei auch seine Nachfolger keineswegs besser waren.

Ach so, wenn du nicht für die Demokratie bist, für was bist du dann?


Brandt? Hast du mal geschaut wieviel Kohl ausgegeben hat? Kohl hat 70% unseres Schuldenberges verursacht^^ Ich sag nur unüberlegt schnelle Wiederverinigung. (Wir bezahln dat aus der Portokasse) Über 1,5 Billionen Mark sind im Osten versunken dank Kohl^^ Und was die Frau Merkel in der Kriese hat ausgeben lassen ist auch nicht gerade wenig.

Und meiner einer ist Kommunist. Aber bevor jemand fragt. Ich folge keiner der Vorherschenden Interpretationen vom Kommunismus. Ergo nich son dreck wie Stalinismus oder Mao.


_________________
Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginären Freund hat.


Nach oben Nach oben
Profil
 
Website
 
ICQ
 

#

18. Juli 2010 13:36

Tourist
Tourist
Registriert: 22. Mai 2010 17:06
Beiträge: 47

Kohl hat sicherlich nicht alles richtig gemacht, das bestreite ich nicht.
Aber was jetzt gemacht wird, stellt alles zuvor dagewesene in den Schatten ... da werden Billionen an nicht existierendem(und das ist das schlimme) Geld für irgendwelche bankrott gehende Firmen und Staaten (natürlich ohne irgendwelche Bedingungen) ausgegeben.siehe Rettungsschirm: von den 750 Milliarden sind 440 Geld, was nicht existiert, und spätestens wenn das Geld, was die Staaten erhalten, in den Wirtschaftskreislauf kommt, muss es schließlich "materialisiert" werden.
Nun, ratet mal, was passiert, wenn ein paar hundert Milliarden Euro in den Umlauf kommen...



Nach oben Nach oben
Profil
 

#

18. Juli 2010 15:54

Schalterkraft
Schalterkraft
Benutzeravatar
Registriert: 4. November 2009 07:27
Beiträge: 188
Alter: 29
Wohnort: Niedersachen

Inflation sei uns willkommen. Aber man könnte sagen das gleicht sich aus...immerhin haben die Banken ja auch Milliarden während der Kriese einfach verpuffen lassen^^


_________________
Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginären Freund hat.


Nach oben Nach oben
Profil
 
Website
 
ICQ
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Antwort erstellen
 [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.


Suche nach:
Gehe zu:  
cron