Airline Tycoon Community

Das Forum zu Airline-Tyoon.com / Airline-Tycoon2.de

Anmelden | Registrieren

Antwort erstellen
 [ 81 Beiträge ] 

16. Oktober 2010 18:25

Schalterkraft
Schalterkraft
Benutzeravatar
Registriert: 28. Januar 2010 14:04
Beiträge: 152
Alter: 107
Wohnort: Mödling

wieso willst du überhaupt einen anderen als boxed drauf haben? hast du vor zu übertakten? oder gehts ums casemodding?


_________________
Einen kleiner scherz am Rande sollte niemand missverstehen :D


Nach oben Nach oben
Profil
 

#

16. Oktober 2010 19:22

Tourist
Tourist
Benutzeravatar
Registriert: 11. Oktober 2010 14:41
Beiträge: 30

oder reduzierte geräuschkulisse, oder gesenkte temperatur --> gesenkter stromverbrauch...?



Nach oben Nach oben
Profil
 

#

16. Oktober 2010 21:07

Schalterkraft
Schalterkraft
Benutzeravatar
Registriert: 28. Januar 2010 14:04
Beiträge: 152
Alter: 107
Wohnort: Mödling

ja lautstärke darüner kann man steiten. weil wegen ein paar dezibel wäre mir die hacken einfach zu groß. aber gut

zum strom. ob sich das auzahlt? die kosten für den lüfter wären ein vielfaches in der potenz höher als was man einspart. die prozessor temp hat ja nichts mit seinem stromverbrauch zu tun. also kann ich mir das ned vorstellen (besser mich aus wenn ich falsch liegen sollte)


_________________
Einen kleiner scherz am Rande sollte niemand missverstehen :D


Nach oben Nach oben
Profil
 

#

17. Oktober 2010 23:20

Tourist
Tourist
Benutzeravatar
Registriert: 11. Oktober 2010 14:41
Beiträge: 30

Jup, über die Lautstärke kann man sich wirklich streiten :D , doch ich persönlich finde das hohe Summen der Boxed Lüfter richtig nervig :ohman: .

Und zum Stromverbrauch kann man prinzipiell sagen, dass je wärmer ein elektrisches Bauteil wird umso höher ist der Stromverbrauch. Dabei bilden Halbleiter in der Praxis keinen Unterschied auch wenn sie warm Leiter sind. Ein 30°C Temperatur unterschied schlägt gut und gerne mit einem zwei stelligen Aufschlag zu.
Dieser Mehrverbrauch ist natürlich abhängig von der verbauten CPU, falls wer sich dafür interessiert und ein wenig Ahnung von Elektrik und Computern hat, kann er ja mal die 2x12V schiene des Netzteils anzapfen und die Stromstärke (Ampere) messen, A dann mit der Vcore multiplizieren und man hat den Stromverbrauch der CPU. Die VCore kann man mit prime95 und Konsorten einfach am PC auslesen (natürlich nicht zwingend genau). Das Ganze dann am besten in eine Temperaturabhängige Tabelle eintragen und schon sieht man die Differenz zwischen „kühler“ und „warmer“ CPU.

Zusätzlicher Nebeneffekt wäre dann natürlich auch noch die gesteigerte „Lebenserwartung“ der CPU.

Preislich gesehen kann es sich oft auch schneller rechnen als man denkt, was natürlich abhängt von der Häufigkeit und der Verwendungsart des PC`s, zudem findet man Tray Versionen manchmal oO günstiger als Boxed varianten.



Nach oben Nach oben
Profil
 

#

18. Oktober 2010 17:25

Schalterkraft
Schalterkraft
Benutzeravatar
Registriert: 28. Januar 2010 14:04
Beiträge: 152
Alter: 107
Wohnort: Mödling

ja aber wenn ich mir einen pc zusammen baun sollte (das mach ich heute auch kaum mehr da es sich heute nur bedingt auszahlt) dann kauf ich mir doch gleich eine boxed cpu. einen externen kauf ich nur dann wenn ich auch was davon habe in form von sehen oder dergleichen.

ich mein ich will dir da nicht reinreden. deine argumente sind wirklich ausschlagskräftig. aber ich stelle mir nur die frage ob ich die zb 20€ die ich mehr bezahle für den externen kühler auch wieder herein bekomme.

über die lebensdauer :shock: kann man jetzt auch streiten. also ich hab seit meinem 4. lebensjahr mit pcs zum tun und prozessor ist mir noch keiner abgefackelt XD. netzteile, roms, rams und grakas waren dabei. und im normalfall sollte eine cpu mal wirklch eingehen ist er ohnehin ans ende seiner lebenserwartung gekommen oder man hat ein wenig an der leistungsschraube gedreht ohne vorkehrungen zu treffen :woohoow: (oder es war ein montagsprodukt ;) )

also ich, und das ist eher meine persönliche meinung, würde mir nur externe lüfter (die nicht boxed sind) nur dann zulegen wenn ich was spezielles vor hab. weil sonst kann ich mir nicht vorstellen das es sich irgend wie rentiert

ps: wegen der lautstärke :P einfach den lüfter runter und einen papstlüfter für 2-5 euro drauf :P


_________________
Einen kleiner scherz am Rande sollte niemand missverstehen :D


Nach oben Nach oben
Profil
 

#

18. Oktober 2010 18:12

Tourist
Tourist
Benutzeravatar
Registriert: 11. Oktober 2010 14:41
Beiträge: 30

Im Endeffekt bleibt es natürlich jedem selbstüberlassen wo er nun seine prioritäten setzt und ob er nun einen anderen Kühler haben möchte oder nicht.
Doch wie ich in meinem letzten Post versucht habe klar zu machen sind 20€ recht schnell wieder herinnen wenn man von halbwegs aktuellen CPUs mit einem Verbrauch von bis zu 120W+ ausgeht.
Ein mehr verbrauch von 30W würde bei einem täglichen gebrauch von 6h in einem Zeitraum von 1 Jahr ~15€ ausmachen (bei 0,23€ kW/h).
Zum Thema der "Lebenserwartung":
Selten erleidet eine CPU durch Hitzebelastung einen Totalausfall, weniger selten jedoch kommt es zur Elektronenmigration was zu Fehlschaltungen führt, diese Fehlschaltungen können sich z.B. in Fehlrechnungen zeigen die unter Umständen durch defekte Transistoren in der CPU entstehen.
Einen 60cm Papst Lüfter bekommst du übrigens nicht unter 9€. :secret:

Die entscheidung liegt aber wohl bei Phant ob er den Mehraufwand tätigen willl oder nicht.
Von meiner seite erst ein mal genug klug gescheiße :D



Nach oben Nach oben
Profil
 

#

20. Oktober 2010 12:58

Schalterkraft
Schalterkraft
Benutzeravatar
Registriert: 23. Oktober 2009 12:43
Beiträge: 60

Interessante Diskussion :D

Ich will weder übertakten noch bin ich ein Silent-Freak. Ich will den PC nahezu ausschließlich zum Zocken benutzen und will, dass die Komponenten bis ich aufrüste (2-4Jahre) gesund durchhalten. Da der i5-760 ja einen Turbomodus hat, den er glaube ich nur einsetzen kann wenn die Temperaturen es zulassen, will ich einen Kühler der ihn problemlos auch nach 5 Stunden zoggen noch in einem normalen und gesunden Temperaturbereich halten kann. Im Internet habe ich ein paar mal gelesen, dass der Boxed Kühler dies nicht kann.

Größer = Kälter ist logisch, aber da ich nicht übertakten will, sondern ihn nur ein paar Grad kühler haben will, hoffe ich dass ich kein so riesigen (hässliches) Monster einbauen muss wie den Mugen oder Yasya und wie sie alle heißen. Deshalb suche ich einen einigermaßen kleinen Kühler, der dem i5 die Möglichkeit gibt sich frei zu entfalten und dabei muss der Kühler nicht einmal besonders leise sein :D



Nach oben Nach oben
Profil
 
Website
 

#

20. Oktober 2010 14:48

Schalterkraft
Schalterkraft
Benutzeravatar
Registriert: 28. Januar 2010 14:04
Beiträge: 152
Alter: 107
Wohnort: Mödling

größer = kühler stimmt sooooo nicht ganz ;) es gibt mehrere materialien die das ganze noch verfeinern. das beste wenn ich das jetzt nicht verwechsle ist ein kupfer kühlgerippe. normalerweise sind sie aber aus aluminium (edelstahl hab ich glaub ich auch schon in der hand gehabt XD ist ein paar jahre her und wenns so ist dann wird er deffinitiv nicht mehr verwendet)

zum kühler ist nur so viel zu sagen ;) geht dir der prozessor mit einem boxed kühler ein ist der garantieanspruch leichter durchzusetzen da er von intel mehr oder weniger vorgegeben ist (sofern das überhaupt möglich ist)

ich mein :D wie schon oft hier im betrag von div. leuten gesagt es ist jedem selbst überlassen. ich bin immer mit boxed gefahren und hab diesbezüglich noch nicht wirklch ein problem gehabt.


_________________
Einen kleiner scherz am Rande sollte niemand missverstehen :D


Nach oben Nach oben
Profil
 

#

25. Oktober 2010 16:16

Tourist
Tourist
Benutzeravatar
Registriert: 11. Oktober 2010 14:41
Beiträge: 30

Pi mal Daumen stimmt es schon wenn man sagt, je größer das Ding desto mehr Kühlleistung hat man. Die Größe der Kühloberfläche ist aber natürlich sinloss wenn der Wärmetransport vom CPU-Heatspreader nicht schnell genug erfolgt (z.B. bei Weiterleitung durch einen Alu/Kupfer-Kern wie es bei den BoxedKühlern der Fall ist, folglich erklärt sich auch deren kleiner Aufbau), deswegen werden bei zunehmender Kühlkörper Größe, Heatpipes (im Prinziep passiv durch Kondensation funktionierende Flüssigwärmeleiter) verwendet.
Nun wieder Abhängig ob der Kühler als Passiver-, Semipassiver- oder Vollaktiverkühler designed ist wird der Lammelenabstand zwecks Strömungswiederstand für Konvektion, Gehäuselüfter oder Kühlereigenelüfter definiert.
Kurz zum Theme der verwendeten Feststoff Materialien, nach Wärmeleitfähigkeit geordnet:
Silber
Kupfer
Gold
Aluminium
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Edelstahl ca. 15 mal schlechter als Alu :D

Ob der Prozessor nun mit einem Boxed oder Super Ultra (das ist wirklich ein Name für einen Kühler :P ) verreckt lässt sich nicht nachweisen von daher ist es Intel egal was für ein Kühler verwendet worden ist. Der Garantie Anspruch bleibt selbst dann unangetastet wenn man angiebt einen anderen Kühler verwendet zu haben da die meisten Kühler zudem Zertifiziert sind.



@ Topic:
Du solltest bei so langen Spielzeiten darauf achten dass, wenn du in einem kleinen Raum bei geschloßenen Fenstern und Türen Spielst die Raumtemperatur recht schnell ansteigt.

Weiter solltest du dir überlegen wie insgesamt die Zirkulation in deinem Tower ist. Hast du viele oder wenige Gehäuselüfter verbaut? hast du eine Grafikkarte die die Luft aus dem Gehäuse nach außen pustet oder lediglich im Tower verwirbelt? Wieviele und welche Verbraucher hast du in deinem PC? Hast du viele Festplatten verbaut? etc etc.

Im grunde ist es einfach, je wärmer deine Gehäuse innen Temperatur und je kleiner dein Zimmer ist, umso besser mus die Kühlung sein.

Bei 5 Stunden Spielzeit würde ich aber eigentlich schon pauschal sagen: kaufe dir den Yasya , mit einem Boxed Kühler wirst du definitive nicht glücklich werden



Nach oben Nach oben
Profil
 

#

30. Oktober 2010 18:22

Schalterkraft
Schalterkraft
Benutzeravatar
Registriert: 23. Oktober 2009 12:43
Beiträge: 60

Danke für eure Tipps :D

Also ich werde das Gehäuse Coolermaster CM 690 II Window nehmen, welches zwei Gehäuselüfter hat. Die Graka ist die ASUS ENGTX460 Direct CU TOP 1GB - ich glaube sie verwirbelt die Luft :D und ich werde nur eine Festplatte haben. Beim Prozessor wird es sich um einen i5-760 handeln.
Mein Zimmer ist nicht sooo groß, aber auch nicht soo klein. Über 26° komme ich auch im Sommer nur sehr, sehr selten.

Deutet eigentlich auf den Yasya...ich dachte immer die riesen Teile wären nur für's übertakten.
Sorry es will irgendwie nicht in meinen Kopf rein, dass ich so ein riesiges und nicht gerade billiges Teil verbauen soll, obwohl ich den Prozessor nicht übertakte. Noch dazu ist es "nur" ein i5 und kein i7, der ja bekanntlich deutlich wärmer wird.

In Tests wird häufig gesagt, dass der günstigere und flachere Vortex Plus von Coolermaster mit einem i7 bei enormer Lautstärke fertig wird und gut für einen i5 geeignet ist.

Fazit von overclockersclub.com:
Zitat:
If you are looking for the next best thing in the cooling world that will give you the lowest temperatures on your overclocked Core i7, the Vortex Plus is not the cooler for you. You will need something more robust to keep up with the thermal energy you need to dissipate. However if you are looking for a low profile heatsink that does the job much better than the stock cooling solution, the Vortex Plus will be right up your alley. When tested, the Vortex Plus delivered temperatures in the middle of the pack on the test Core i5 750 at 53° C. This of course well below what you might call warm for a Core series Intel processor and is a full 16° C better than the stock cooler. Even when I put a mild overclock on the CPU to add more thermal load, the Vortex Plus responded with a 63° C load temperature, still well in the "Safe" zone and this time a full 20° C cooler than the temperatures delivered by the stock cooler.

Hier ein ähnliches Fazit:
http://www.techreaction.net/2010/04/22/ ... rtex-plus/

Seid mir bitte nicht böse, dass ich so sturr auf dem Vortex fokusiert bin, aber er wäre - vorrausgesetzt er wird mit dem i5 fertig - genau der Kühler den ich brauche.

Der Katana 3, der auch angenehm klein und günstig wäre, erhält ein ähnliches Fazit:
http://eiskaltmacher.de/portal/index.ph ... mitstart=5



Nach oben Nach oben
Profil
 
Website
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Antwort erstellen
 [ 81 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.


Suche nach:
Gehe zu: